Metallhandwerk: Arbeits- und Gesundheitsschutz

Im Metallhandwerk ist der Arbeits- und Gesundheitsschutz sehr wichtig. Gemeinsam mit Manni und Selma lernst du, welche Maßnahmen, Mittel und Methoden der Arbeits- und Gesundheitsschutz umfasst.

In verschiedenen Übungen verbesserst du spielend deine Fähigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen.

ACHTUNG: Der Lernfortschritt des Trainings wird durch Cookies erfasst. Diese Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert. Es werden keine Daten zum Lernstand oder Lernfortschritt an den Betreiber dieser Webseite oder einen Dritten übermittelt. Bitte lesen Sie sich vor dem Start des Trainings unsere Datenschutzerklärung aufmerksam durch.

In 10 Übungen erfährst Du unter anderem, wie Du Dich in der Werkstatt verhältst, welche Sicherheitskennzeichen es gibt, wie Du Maschinen richtig aufstellst, was es bei der Bedienung der Tischbohrmaschine und der Handhebelschere zu beachten gilt und welche Hautschutzpläne es gibt.

Jede Übung startet mit 3 Videos. In den ersten Videos geben Dir Manni und Selma ein paar allgemeine Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz. Im dritten Video wird die Übung dann ganz genau erklärt. Du kannst jede Übung zu jeder Zeit starten. Such Dir also die Themen aus, die für Dich wichtig sind.

Dein Fortschritt wird im Menü dokumentiert und für jede richtig abgeschlossene Übung erhältst Du eine kleine Medaille.

Lernfelder

Lesen
Schreiben
Rechnen

Arbeitsfelder

Dieses Video deckt folgende Arbeitsfelder:

  • Bearbeitungsverfahren
  • Betriebsanweisung
  • Rücksicht in der Werkstatt
  • Sicherheitskennzeichen
  • Werkstücke für die Handhebelschere
  • Bedienung der Handhebelschere
  • Aufstellungsorte Maschinen
  • Bedienung Tischbohrmaschine
  • Handschuhe
  • Hautschutzplan

Beschäftigte, Auszubildende, Quer- und Wiedereinsteiger*innen, Arbeitssuchende, Lernende am Übergang von Schule-Beruf.

  • 10 Übungen
  • 1-2 Stunden
  • ca. 250 KB

Zur Verbesserung von Lesen, Schreiben, Rechnen, Kennenlernen von Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Sicherheitsmaßnahmen im Logistikbereich.

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie uns bitte unter:
Telefon: 030 / 513 01 92-45

oder per E-Mail:

eVideo erfolgreich abgeschlossen?